fbpx

So werden Kleinunternehmer mit
falschen Domain-Registrierungen abgezockt

Aktuell werden unzählige E-Mail mit dem Betreff «Ihr Domainname» versendet. Die Mail geht derzeit an kleine Unternehmen in der Schweiz. In diesen E-Mails wird darüber informiert, dass jemand eine gleichlautende Internetadresse wie jene des Empfängers registrieren will – einfach mit anderer Endung.
Der Absender solcher E-Mail ist DNS Switzerland. Die Firma informiert darin, dass Du als Inhaber der eigentlichen Adresse bevorzugt wirst und wenn Du es nicht tun solltest erhebliche Nachteile entstehen.

Wir zitieren eines dieser E-Mails wie (laut Redaktion des Beobachters)
«Wir möchten Sie darüber informieren, dass wir einen Registrierungsantrag unter dem Domain-Namen www.firstmedia.info [Beispiel] erhalten haben. In unserem System sehen wir, dass Sie der Besitzer der Domain-Namens www.firstmedia.swiss sind. Aus diesem Grund bieten wir Ihnen die Möglichkeit, den Domain-Namen www.firstmedia.info selbst zu registrieren.»

Generell ist es nicht möglich, dass eine Domain zweimal vergeben wird. Du kannst Dir keine Domain kaufen oder registrieren, die bereits vergeben ist.

Betrügerische E-Mails kannst Du an folgenden Merkmalen erkennen

  • Wenn Du von einem Anbieter dazu gedrängt wirst einen Domain-Namen mit anderer Endung zu registrieren, handelt es sich höchstwahrscheinlich um Betrug.
  • Eine Firma die Deine Domain hostet, wir Dich nicht informieren, wenn jemand dieselbe Domain mit einer anderen Endung registriert. (z.B. ch,de,com)
  • Achte darauf, ob die angebliche Firma im Handelsregister eingetragen ist und die Anschrift korrekt ist.
  • Du solltest auch auf den Preis der Domain achten. Ist der Preis für die Registrierung deutlich höher als der von Mitbewerbern, handelt es sich höchstwahrscheinlich ebenfalls um Betrug.
  • Forderungen unter Zeitdruck sind unseriös. Du wirst von Deinem Anbieter zur Information wahrscheinlich auch kontaktiert werden aber seriöse Anbieter werden Dich niemals dazu Auffordern jetzt gleich etwas umzusetzen.

Besser seriöse Anbieter wählen

Wenn Du eine Domain registrieren möchtest, kannst Du dies im Normalfall gleich online erledigen und siehst transparent den Preis. Ebenfalls erhältst Du auch sofort die Information, ob Deine gewählte Domain bereits vergeben ist und Du kannst in diesem Fall nach Alternativen schauen. Bei Firmen, die unseriös handeln, musst Du meist im Vorhinein eine Anfrage stellen, bevor Du überhaupt einen Preis erhältst und die Domain registrieren kannst.

Du benötigst eine Webseite? Wir können diese gerne umgehend, seriös und transparent für Dich erstellen. Weitere Informationen findest Du hier! 

von Laura Meier | © FirstMedia Solutions GmbH

Nichts mehr verpassen!

Weitere hilfreiche Tipps und Neuigkeiten versenden wir regelmässig über unseren Newsletter.

Menü