fbpx

Tipps für dein perfektes LinkedIn Profil!

Auf LinkedIn sind weltweit mittlerweile über 700 Mio. Nutzer – davon sind ca. 16 Mio. in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Plattform hat im Corona-Jahr 2020 nochmal viel Aufwind erhalten und hat sich zum führenden Business-Netzwerk entwickelt.
Möchtest Du als Experte auffallen, von Recruiter gefunden werden oder Kunden gewinnen? Deine Präsenz auf LinkedIn bietet viele Chancen. Der wichtigste Punkt, um auch aufzufallen, ist das richtige Aufsetzen eines eigenen LinkedIn-Profils.
Wir haben für Dich die besten Tipps zusammengefasst, damit Du Dein LinkedIn-Profil perfekt optimieren kannst.

Ein ansprechendes Profilfoto und Hintergrundbild

Das LinkedIn-Profil ist Deine digitale Visitenkarte. Auch hier zählt der erste Eindruck. Mit einem ansprechenden Profilbild und einem individuellen Hintergrundbild hinterlässt Du einen positiven ersten Eindruck.

Achte darauf, dass Dein Profilbild von guter Qualität ist und einen Wiedererkennungswert hat. Bekannte Firmen sollten immer Ihr Logo verwenden. Bist Du allerdings als Berater oder Einzelfirma tätig kannst Du auch ein professionelles Porträt von Dir selber wählen.

Dein Titelbild sollte ebenfalls mit Bedacht gewählt werden. Hier kannst Du z.B. Deine Branding-Farben in Szene setzen und Deine Expertise zeigen.

Dein Profil-Slogan

Dein Profil-Slogan ist einer der wichtigsten Bereiche von Deinem Profil. Nutze diesen unbedingt strategisch und mache Dich interessant. Zeige auf, was Deine Expertise ist und integriere nicht einfach nur Deinen Jobtitel. Dein Profil-Slogan wird von LinkedIn auch in den Suchergebnissen angezeigt, darum empfehlen wir Dir unbedingt Keywords zu nutzen. Die richtigen Keywords helfen Dir dabei, dass Du von den richtigen Personen gefunden wirst.

Passe die URL Deines Profils an

Standardmässig legt LinkedIn eine URL für Dein Profil fest. Diese URL ist aber meistens lang und enthält zusätzliche Zahlen. Du wirkst professioneller und wirst einfacher gefunden, wenn Du diese URL kürzt und Deinen Namen verwendest. Das hat einen zusätzlichen Vorteil: Wenn Du Dein Profil mittels Link in Deine E-Mail Signatur einfügst, wird dieser Link mit Deinem Namen angezeigt.

Einfache Kontaktaufnahme

Die Kontaktaufnahme sollte möglichst einfach sein, damit Du Dein Business-Netzwerk erweitern kannst. Halte Kontaktdaten aktuell und achte darauf, dass diese vollständig sind. Auf Deinem Profil hast Du zudem die Möglichkeit zwischen verschiedenen Buttons zur Kontaktaufnahme zu wählen.

Mache im Infobereich „Im Fokus“ neurierig

In diesem Bereich kannst Du Dich vorstellen oder spezielle Beiträge hervorheben. Zeige Deine berufliche Expertise, Deine Einzigartigkeit und Deinen Mehrwert. Achte darauf, dass der Text zielgruppengerecht und leserfreundlich formuliert ist. Die ersten Zeilen sollten neugierig machen, damit Leser auf «mehr anzeigen» klicken.
Auch hier solltest Du Deinen Text mit Keywords optimieren, damit Du in der Suche einfacher gefunden wirst. Am Ende Deines Textes solltest Du nicht vergessen einen Call-to-Action und Deine Kontaktdaten zu integrieren, damit Du es potenziellen Kunden so einfach wie möglich machen kannst, Dich zu kontaktieren.

Halte Dein Profil aktuell

Es sollten immer alle Bereiche Deines Profils laufend angepasst werden, dazu gehört auch die Berufserfahrung. LinkedIn mag zudem Profile, die laufend aktualisiert werden.

Denk daran: Ein individuelles und aktuelles LinkedIn-Profil sticht aus der Masse heraus. Auch wenn Du Dein Profil vor einiger Zeit erstellt hast, lohnt es sich, dieses mit den aktuellen Berufserfahrungen und Fähigkeiten zu ergänzen 

Werde aktiv

Wenn Du Dein Profil erstellt oder optimiert hast, steht die Basis. Jetzt heisst es aktiv werden – poste, kommentiere und erweitere Dein Netzwerk. Wie auch auf anderen Social Media Plattformen ist die Interaktion mit Deinem Netzwerk wichtig.

Du möchtest auf LinkedIn durchstarten? Klicke hier!

von Laura Meier | © FirstMedia Solutions GmbH

Teile diesen Beitrag auf Social Media!

Nichts mehr verpassen!

Weitere hilfreiche Tipps und Neuigkeiten versenden wir regelmässig über unseren Newsletter.

Menü